www.ttf-garham.de

Gegründet 1996

Willkommen bei den Tischtennisfreunden Garham!

Ihr findet uns auch auf Facebook mit aktuellen Nachrichten.  

Ferienwohnungen Fuchshuber
Gasthof Kirchner
Energetikologie
Eiglmeier
we 4 now
Arbinger Holz & Papier
Bartl Waldprodukte
Rendite 3000 GmbH
VR Bank Vilshofen
Eurokompass.com
Floristik & Keramik
La Piazza
Restaurant Ortis
Thomas Philipps
Döner Meister
BEZ-Energie
Metzgerei Braidt GmbH
Ihr Werbespot

Beitragsseiten

 


 Es ist soweit, wir laden alle "nicht aktiven" herzlich ein.

 

 

 

 



 

Hallo 🏓Freund, eine lange und harte Saison ist gestern mit zwei Siegen der 5 Mannschaft und einem Sieg der 6 Mannschaft zu Ende gegangen.

Es waren spannende bis zum letzten Punkt erkämpfte Ballwechsel der überragenden Saison zu sehen, und am Ende konnten wir mit Platz 2 und Platz 3 die Tabelle beenden.

Mein besten Dank gilt auch allen Spielern die in beiden Mannschaften gespielt/ ausgeholfen haben.

Wünsch allen noch schöne Osterfeiertage

 

(C) Andy Gonschorek

 


Nun ist es soweit, die Saison 2023/24 neigt sich dem Ende zu und es geht um die Wurst.

 

Die Erste hat ihr Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirks Oberliga am 13.04 in Landau an der Isar.

 

Die Zweit spielt eine Woche danach die „Rele“ in Garham. Am 20.04 sind die Tore für Fans ab 10 Uhr geöffnet.

 

Wir drücken beiden Teams die Daumen das Sie es schaffen.

 

 

 


                                                                                                                            20 Plus 20                                                                                     

                                                                                               die attraktiven Herren des TTF Garham e.V.


v.l. Petermann Werner, Obermüller Felix, Dirk Fischer (Mannschaftsführer der Ü40), Stoffel Gerold und Edelmann Martin.

 

am 16.03 war es wieder soweit, der Sportwart (Dirk Fischer) packe Obermüller Felix, Petermann Werner, Gerold Stoffel und Edelmann Martin zusammen. Wir traten die Reise mit dem roten Flitzer ( Bus des ersten Vorstandes) nach Lagerlechfeld an. Wo um die Meisterschaft in der Ü 40 Verbandsliga Bayern in der Turnhalle von Graben gespielt wurde.

Gegen den TSC Pottenstein mussten wir Federn lassen.Die Sportfreunde von der TSV München Ost waren wie jedes Jahr sehr Stark aufgestellt und holten sich dadurch ohne Punktverlust den Titel!

Wir mussten aber nur die zwei Niederlagen hinnehmen und belegten somit den 3. Platz in der Senioren 40 Verbandsliga vor den Vereinen: TTC Creussen, RT Regensburg, TV 1911 Vohburg und TV 1863 Schwürbitz.

Den TTF Garham e.V. kennt man schon Bayernweit.

 

© Dirk Fischer

 

 


 

Es kommt zum Showdown

 

Wohl das wichtigste Spiel der Rückrunde. Der Tabellen Zweite der Bezirksliga

Süd-Ost empfängt am Samstag den 24.02 um 15:15 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Garham den Tabellenführer DJK Haselbach zum Ligaspiel.

In der Vorrunde in Haselbach am 04.11 hatten bis auf unseren Spitzenspieler Bakalar Daniel und unserem Spielertrainer DoM alle einen sehr gebrauchten Tag und der TTF Garham e.V. wurde mit einer 9 zu 5 Niederlage nach Hause geschickt!

Vergangen Samstag (17.02) war das Finale im Bezirkspokal. Das konnten unsere drei „Riesen“ gegen die DJK Haselbach mit 4 zu 1 für sich entscheiden!

Diesen Flow wollen Sie beim kommenden Ligaspiel mitnehmen und den Haselbachern die ersten Punkte im Ligabetrieb abnehmen. Sollte das Team um Mannschaftsführer Werner Petermann „Peach“ gewinnen, ist ihnen der zweite Tabellenplatz wohl nicht mehr zu nehmen, somit die Qualifikation zur Relegation gesichert und die Möglichkeit in die Höchste Liga (Bezirksoberliga) von Niederbayern aufzusteigen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Fans (In Haselbach waren es 75 Leute).

Eintritt ist frei, für das Leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

 

 

 

(C) Sportwart Dirk Fischer

 

 


 

Daniel, Libor und DoM schreiben Geschichte!!!
 
Noch nie war der TTF Garham im Bezirkspokal Endspiel. Gestern 17.02.2024 trafen die drei Athleten in Finsterau gegen die Vereine:
SV Finsterau (4 zu 1, Dominik verlor ein Einzel gegen Dezelak).
SF Zeilarn wurde 4 zu 0 besiegt.
und gegen die DJK Haselbach verlor man ein Doppel und konnte die Partie 4 zu 1 für sich entscheiden.
 
Nun ist der TTF Garham zum Ersten mal in seiner Geschichte Bezirkspokal Meister und hat sich somit für die nächste Runde qualifiziert.
Gratulation an die Starke Leistung.

 

 

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar. 

 (C) Sportwart Dirk Fischer 

 


 

 

Sportwart on Tour

 

 

 

  

Unser Dirkules „der alte Grieche“ hatte sogar eine „Audienc“ beim Minotaurus (Kind von Zeus auf Knossos / Heraklion / Kreta / Griechenland ) über talentierte Tischtennis Spieler.

Als Verein muss man schon sehen wo man bleibt, wer weiß evtl. gräbt er ein altes Talent aus?

Inklusion durch Reaktivierung ist das Schlagwort.

 

 

 

Man kann eine Ligaspiel Freie Woche sinnvoll nutzen.

 


 

Unsere neuen Aushängeschilder

 

Entworfen und Gefertigt von

Marina & Erwin Arbinger (Arbingers Hoiz & Papier)   

 Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

 

 


 

17 Jahre nach der Ära „King“

 

Vor 17 Jahren meldete der TTF Garham seine Jungend ab, als Dennis „The King“ Obermüller zu den Herren kam.
Zur Saison 2023/24 meldeten wir wieder eine Jugend.

 

Am heutigen Doppel Spieltag gegen DJK SV Geratskirchen und gegen die DJK Nesslbach III bestritten unsere 4 Spieler ( Stolzlechner Julian, Bergmeier Kristin, Bergmeier Erik und Nenninger Niko) ihre Ersten beiden Ligaspiele.

Mit Unterstützung aller drei Trainer des TTF Garham ( Obermüller Felix, Bergmeier Martin sowie Co-Trainer Dennis Braun) wurde sie durch alle Partien sehr gut gecoacht und schafften mit einem 9 zu 1 gegen Geratskirchen und einem 8 zu 2 gegen Nesslbach einen tollen Start in die Liga.

 

Der TTF Garham ist nun auch in der Jugend 19-Bezirksklasse B-Gruppe 1 Süd an Tabellenplatz 1. Man sieht die Arbeit der Jugend Trainer trägt Früchte und es wachsen paar hoffnungsvolle Nachwuchsspieler heran.

  

(C) Dirk Fischer

  


Am 26.08.2023 kam es in der Turnhalle Garham zum vereinbarten Freundschaftsspiel mit unserem Partnerverein Schardenberg aus Österreich. Unsere Freunde aus Österreich reisten mit 6 Erwachsenen und 4 Jugendlichen wie vereinbart an.

Nach der Begrüßung durch unseren Vorstand Felix Obermüller konnten die Begegnungen um 15:00 starten.

Die Jugendlichen und Erwachsenen Mannschaften beider Vereine spielten jeweils im 4er/ bzw. 6er System.

Die Begegnung der Jugendlichen ging klar mit 1:9 Punkten an die Gastmannschaft aus Schardenberg. Die Mannschaft vom TTF Garham trat dabei zum allerersten Mal in einem Wettkampfmodus an. Den einzigen Punkt für Garham gewann Erik Bergmeier.

Die Begegnung der Erwachsenen endete mit einem gerechten Unentschieden 8:8. Das spektakulärste Spiel lieferte dabei unser Sportwart Dirk Fischer gegen den Spieler Oliver Aichinger aus Schardenberg. Das Spiel ging bis in die Entscheidung im fünften Satz. Dirk hatte etliche Matchbälle doch Oliver konnte diese immer wieder abwehren. Unser Dirk begleitete seine Big Points mit „Ja-Ja-Ja Rufen“ und Oliver erwiderte seine mit „Hussa“.

Eine Kuriosität ereignete sich bei einem Aufschlag von Dirk: Als er mit dem Schläger am Ball vorbeischlug, merkte das der Blitz und schaltete kurzzeitig das Licht ab. Dirk schaute verzweifelt gen Hallendach so als ob auch noch höhere Gewalt im Spiel war. Das Match endete mit dem hauchdünnen Sieg für Oliver und dem Unentschieden als Endergebnis.

Nachdem alle Spieler frisch geduscht waren wurde trotz Unwetter fleißig gegrillt, getrunken und viel über Tischtennis geredet im Speziellen über das Spiel von Dirk und Oliver. Bevor wir uns von unseren Freunden aus Österreich verabschieden mussten, vereinbarten wir wieder ein Freundschaftsspiel für 2024 in Schardenberg.

Vielen Dank an Alexandra, Petra, Rudi, Dirk und Felix

 


 

Am 19.08.2023 kam es in der Turnhalle Garham zum vereinbarten Freundschaftsspiel mit unserem Partnerverein Sokol Hluboká aus Tschechien. Unsere Freunde aus Tschechien reisten mit 8 Mann an, wobei Libor Smazik für den TTF Garham spielte. Somit vereinbarten wir, dass wir gegeneinander mit 2 Mannschaften antraten.

Nach der Begrüßung, die Libor Smazik freundlicherweise übernahm, konnten die Begegnungen um 15:00 starten.

Die 1. Mannschaften beider Vereine spielten im 4er System.

Die 2. Mannschaften beider Vereine spielten im 3er System.

Alle Spieler hatten nicht nur mit dem jeweiligen Gegner sondern auch mit der Hitze in der Halle zu kämpfen! Anmerkung: Der älteste Spieler des Tages war vom Gastverein mit 77 Jahren und dieser zeigte, dass man den Tischtennissport auch im hohen Alter absolvieren und mit deutlich jüngeren Gegnern mithalten kann.

Nach ca. 3 Stunden Spielzeit konnte sich die 1. Mannschaft von Sokol Hluboká I mit 7:11 Punkten gegen die TTF Garham I durchsetzen. Die 2. Mannschaft vom TTF Garham II gewann mit 6:4 Punkten gegen Sokol Hluboká II.

Nachdem alle Spieler frisch geduscht waren fuhren wir anschließend zum gemütlichen Beisammensein

mit Abendessen nach Vilshofen an der Donau und verbrachten noch schöne Stunden im Gasthaus Wolferstetter Bräu, wo unsere Gäste aus Tschechien übernachten konnten. Bevor wir uns von unseren Freunden aus Tschechien verabschieden mussten vereinbarten wir wieder ein Freundschaftsspiel für 2024 in Hluboká.

Vielen Dank an die Organisatoren Dirk Fischer, Libor Smazik und Gerold Stoffel



 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Der TTF Garham macht zum ersten mahl in der Vereinsgeschichte einen TT Intensiv Trainings Tag.
Am Dienstag den 08.08 ist von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Intesnsives TT angesagt.
Die drei Ausgebildeten Trainer des TTF Garham gehen an diesem Tag auf alle Angemeldeten Spieler gezielt ein.
Bereits Stützpunkt Übungen vor und wollen einfach einen Tollen Tag im Sinne des TT haben.

 


 

 

 

VEREINSMEISTERSCHAFT 2023

 

Am 01.07.2023 fand die Vereinsmeisterschaft 2023 statt. Mit 16 Spielern erreichten wir einen neuen Teilnehmerrekord in der Vereinsgeschichte. Zunächst wurde in vier Vierergruppen, jeder gegen jeden gespielt. Jeweils die beiden Gruppenersten qualifizierten sich für die Endrunde, in der es dann im Ko-System weiterging. Neben den sieben gesetzten Spielern setzte sich überraschend auch Andreas Gonschorek durch, der mit einer starken Leistung Felix Obermüller besiegte.

Vor der Endrunde wurde zunächst der Sieger im Doppel ausgespielt. Hier wurde zu den acht gesetzten Spielern je ein Partner hinzugelost. In einem spannenden Endspiel setzten sich Werner Petermann (Peach)/Karin Gonschorek gegen Dominik Schlaffer (Schlaffi)/Dennis Braun im Entscheidungssatz nach abgewehrtem Matchball mit 12:10 durch. Nebenbei erwähnt sei, dass Karin erst überredet werden musste, überhaupt an der Meisterschaft teilzunehmen. Peach hat gleichzeitig seinen Titel verteidigt, den er 2022 mit Felix Eberle holte. Im Spiel um Platz drei siegten Felix/Mike gegen Rudi/Dirk.

In den Halbfinals besiegte Schlaffi den Vorjahressieger Gerold Stoffel (Gerome) mit 3:1 und Peach setzte sich mit 3:1 gegen Thomas Schuster durch. Das Spiel um Platz 3 entschied Gerome gegen Thomas mit 3:0 klar für sich. Im Endspiel kämpfte sich Schlaffi gegen Peach nach 0:2 Satzrückstand noch in den fünften Satz. Nach 5:2 Führung beim Seitenwechsel zog Dominik in einem spannenden Endspiel mit dem knappsten Ergebnis (9:11) letztendlich doch den kürzeren.

Gratulation zum Doppelsieg an Peach sowie an Karin, die wir erst zu ihrem Glück zwingen mussten. Zwischendurch gabs ein 30 Literfassl Wolferstetter sowie eine ausgiebige Brotzeit. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Claudia und Karin für die selbstzubereitenden Salate und Gebäcke. Nach und nach verabschiedeten sich die einzelnen Spieler von einer harmonischen und gelungenen Veranstaltung. Zu den letzten Gästen gehörten Peach und Gerhard, die in „hochphilosophischen Gesprächen noch das aktuelle Weltgeschehen diskutierten“. Wer weiß, vielleicht sitzen die beiden immer noch da…

 

 

 


Ist möglicherweise ein Bild von Text „TTF Garham e.V. Garham Tischtennis Hobbyturnier Freibad Pleinting Am Sonntag, den 25.06.2023- 13:0 Anmeldung ab Samstag, den 24.06.2023 beim Wasserwachtsraum bei Rudi Röckl“

 

 

 


Sogar die Presse aus Ober Österreich spricht schon über uns. 


 

 

 

Ist Tischtennis nicht ein toller Sport?

 

 

Beim TTF Garham läuft es, muss man so sagen.

 

Rückblick auf die Saison 2022/2023

 

TTF Garham III und IV neu gegründet.

 

TTF Garham II und III Meister in Ihren Spielklassen.

 

TTF Garham I hat einen Relegationsplatz und spielt am 22.04 um den Aufstieg in die Bezirksoberliga.

 

Das 20 Plus 20 Team wurde auch zweiter in der Verbandsliga Süd.

 

Wir konnten auch aus den eigenen Reihen zwei neue C Lizenz Trainer generieren.

 

Was man so munkeln hört, gibt es Planungen von ein paar neuen Teams, angeblich soll Garham V und VI bei den Herren an den Start gehen,  Garham Damen I und Garham Jugend I und II.

 

Sollte das der Fall sein reden wir inkl. Pokal spielen von 13 Teams die für Garham in der Saison 2022/2023 aufschlagen.

Setzt man da die „Relativitäts Theorie“ zugrunde gehört dann der TTF Garham e.V. zu den größten Vereinen Deutschlands / wenn nicht sogar der Welt.

Laut letzten offiziellen Zählung (von 2012) hat Garham 1363 Einwohner, Dividiert man das durch die Anzahl der Spieler / der Teams kommt einen Extrem kleine Zahl raus.

 

Dankeschön an die Sieben Gründer des TTF Garham e.V.

 

Obermüller Felix, Obermüller Petra, Ziegltrum Matthias, Dr. Anna Ziegltrum, Sitzberger Thomas, Sitzberger Anna und Schuster Thomas.

 

und danke an alle neuen Mitglieder beim TTF Garham, ich bin Stolz das ich einer von euch sein darf.

 

 

(C) Dirk Fischer Sportwart TTF Garham


 Die Senioren 40 Mannschaft des TTF Garham wird Vizemeister der Verbandsliga-Süd 🥈🥈🥳

 

Am 19.03 traf die Senioren 40 Mannschaft des TTF Garham auf den FC Heilsbronn und auf RT Regensburg. Um 11 Uhr begann die Konkurrenz mit dem Auftaktspiel gegen Heilsbronn, welches leider 4:2 zugunsten der Heilbronner ausging. Das nächste Spiel gegen den RT Regensburg konnten jedoch unsere Garhamer Senioren mit einem klaren 4:0 für sich entscheiden und standen somit als Vizemeister der Senioren 40 Verbandsliga-Süd des BTTV fest. Glückwunsch Jungs!

 

                                            

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

ZWEI MANNSCHAFTEN SICHERN SICH DEN AUFSTIEG AN EINEM TAG

 

Das dürfte wohl das erfolgreichste Wochenende in der Vereinsgeschichte sein. Vor einer großen Zuschauerkulisse sicherten sich die 2. und 3. Herrenmannschaft am 04.03.2023 den vorzeitigen Aufstieg bereits vor Saisonende. Um 16.00 Uhr besiegte die 2. Mannschaft den direkten Ligakonkurrenten Neßlbach mit 6:4, ist somit vor dem letzten Spieltag uneinholbarer Meister und steigt direkt in die Bezirksklasse A auf.

Im Anschluss um 19.00 Uhr siegte die 3. Mannschaft souverän mit 9:1 gegen Heining. Da in dieser Liga die ersten beiden Mannschaften aufsteigen, ist auch hier der Aufstieg gesichert und man spielt in der nächsten Saison in der Bezirksklasse B. Sollten die letzten beiden Spiele noch gewonnen werden, kann auch hier die Meisterschaft gefeiert werden.

Bereits am Vortag feierte die 1. Mannschaft einen überragenden Auswärtssieg mit 9:2 in Grafenau. Alle Spieler gewannen ihre Einzel und es gab lediglich zwei Niederlagen im Doppel. Von den drei verbleibenden Spielen reicht ein Sieg, um den Relegationsplatz endgültig zu sichern. Sollte am kommenden Wochenende der einzig noch mögliche Konkurrent Haselbach gegen die ungeschlagene Mannschaft aus Waldkirchen verlieren, ist der ersten Mannschaft der zweite Platz nicht mehr zu nehmen. Wobei mit einem Sieg beim Heimspiel am 11.03.2023 gegen Taufkirchen ohnehin alles klar ist.

Dann erwartet uns am Samstag, den 22.04.2023 das absolute Highlight des Jahres: Der Kampf der ersten Mannschaft um den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Hier treffen drei Mannschaften, die gegeneinander spielen aufeinander und nur der beste steigt auf. Das wird keine leichte Aufgabe und wir hoffen auf viele Fans, die unsere 1. Mannschaft unterstützen. Ausgetragen wird die Relegation beim Tabellenachten der Bezirksoberliga. Aktuell kämpfen die Mannschaften aus Eggenfelden und Kirchberg im Wald noch um diesen Platz. Der dritte Gegner wird der Tabellenzweite der Bezirksliga Nordwest. Wobei es sich hier wahrscheinlich um Plattling handeln dürfte.

 (C) Schuster Thomas


 

HISTORISCHER SIEG FÜR DIE 4. MANNSCHAFT

Es ist noch nicht lange her, da musste unser Verein kämpfen, den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Davon kann heute keine Rede mehr sein. Erstmals in der Vereinsgeschichte konnten wir mit vier Herrenmannschaften in die neue Saison starten.

Mit ausschlaggebend hierfür war unser 1. Hobbyturnier im Mai 2022. Spontan entschieden sich damals mehrere Teilnehmer, dem Verein beizutreten und bekundeten auch Interesse, aktiv an Wettkämpfen teilzunehmen. Dies zeigte sich fortan auch an dem großen Andrang an den Trainingstagen.

Folglich gründeten wir eine vierte Mannschaft, für die inzwischen 11 Spieler auf der Rangliste stehen. Am 25.02.2023 um 17.40 Uhr war es dann so weit. Nach zwei Unentschieden in der Vorrunde erkämpfte sich die neue Mannschaft im drittletzten Spiel der Saison ihren ersten Sieg gegen den Ligakonkurrenten Fortuna Passau. Ein beachtlicher Erfolg, für die Debütanten, die erst vor einem halben Jahr die ersten Wettkampfspiele bestritten. Und natürlich ein toller Erfolg für die TISCHTENNISFREUNDE GARHAM.

 

Spielbericht 

 

Am 29.04.2023 steht das 2. Hobbyturnier unseres Vereins an und wir sind gespannt, ob wir wieder so viele Interessenten für den Tischtennissport begeistern können.

(C) Schuster

 
 
Es ist wieder soweit, es wird geladen zur 2 Markt Meisterschaft in Hofkichen.
 
Natürlich ist auch wieder unser 1. Bürgermeister, Herr Kuffner, mit am Start.
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Ein erfolgreiches Turnier der Garhamer Jugendspieler! 🏓🏆
 
 
am 30.12 in Burgkirchen richtete der UTTC Burgkirchen ein europaweites Tischtennisturnier aus, bei welchem unsere Jugendspieler ihre Grenzen testen wollten. Am Turnier nahmen 6 relativ neue Mitglieder des TTF Garham teil, unter anderem auch 2 Nachwuchsspieler: Kristin und Erik Bergmeier. Überraschenderweise belegte Erik im Jugendbereiche einen starken 2ten Platz und seine Schwester Kristin übertraf mit zwei ersten Plätzen, jeweils in der Mädchen- und Damenkonkurrenz ohne Spielverlust, alle Erwartungen. Somit gingen an diesem Tag zwei Titel an uns. 
Man sieht, dass sich die gute Jugendarbeit des TTF Garham bezahlt macht!
Weiter so! 🍀🍀
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
         
 Wir haben eine Treue Fan Gemeinde
 
 
 
 
 
 
 

Garham 2.0

 

 

 

Als die 7 Teilnehmer des TTF Garham um Sportwart Dirk Fischer gestern in Schönberg zum Euregio Tischtennis Turnier aufliefen war der Bann gebrochen.

Seit der Ära um Dennis Obermüller (letztes Jugend Turnier vor der Jahrtausend Wende) gab es bei den Tischtennis Freunden keine Jugend mehr. Nun waren Sie dabei, Bergmeier Kristin und Erik und absolvierten Ihr erstes Tischtennis Turnier.

Da Sie bei den Herren eingeteilt wurden hatten Sie nur mäßige Erfolgschancen, aber dabei sein ist alles.

85 Teilnehmer aus Tschechien und Deutschland gingen an den Start und die TT Freunden waren wieder einmal der Verein mit den meisten Teilnehmern. Neben Dirk waren es ja 6 „Neulinge“ die an den Start gingen und sich daher nicht sehr viel erhofften.

 

So schauts aus, liebe 🏓🏓Freunde. Taktische Glanzleistung von Dirk der sich zuerst Halb- dann im Finale keine Blöße gibt. Ihm kommt natürlich auch seine (exotische) Spielweise zugute und entnervt seine Gegner. Gratulation an den Sieger

„Rubenbauer“

 

Alles in Allem war es wieder ein Erfolgreiches Wochenende für die Freunde aus Garham, die den Namen weit über die Landesgrenzen hinaustragen.

 

 

                               

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite notwendig. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Wenn Sie unsere Webseite verwenden, stimmen Sie unserer Richtlinie zu Cookies zu.